+++ Informationen zum aktuellen Sachstand vom 12.05.2020 +++

 

Liebe Mitglieder,

 

aus aktuellem Anlass wollen wir Euch ein paar Infos zum aktuellen Sachstand hinsichtlich einer eventuellen Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs geben.

 

Zunächst ändern die aktuellen Empfehlungen zur Wiedereröffnung der Sportplätze in NRW durch z.B. den Landessportbund (LSB) oder DFB, nichts an der Tatsache, dass die gesamte Platzanlage zurzeit noch durch die Gemeindeverwaltung Issum gesperrt ist.

 

Natürlich hat sich der geschäftsführende Vorstand mit den o.g. Vorgaben und Empfehlungen auseinandergesetzt. Dabei mussten wir unabhängig von einer Freigabe durch die Gemeinde feststellen, dass für uns eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs aufgrund der geforderten Auflagen nicht möglich ist.

 

Solche Auflagen sind z.B.:

  • Erstellung und Überwachung eines Hygienekonzepts, inkl. Desinfektion aller benutzten   Trainingsmaterialien im Anschluss einer Übungseinheit (durch die Trainer!)
  • Verbot der Nutzung von Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts-, sonstigen Gemeinschaftsräumen sowie des Gastronomiebereichs
  • Erscheinen frühestens 10 min. vor Trainingsbeginn, Verlassen des Trainingsgeländes unmittelbar  nach Trainingsende
  • Führen von Anwesenheitslisten
  • Kein lautes Sprechen oder Rufen während des Trainings
  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m (bei intensiven Übungen sogar 4-5m)
  • ...

(Zu den restlichen Auflagen siehe dazu die unten aufgeführten Links des LSB und DFB).

 

Wir haben deshalb beschlossen, vorerst keinen Trainingsbetrieb durchzuführen.

 

Diese Entscheidung wird von uns natürlich überprüft und neu bewertet, sobald sich irgendwelche Änderungen ergeben. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 

Bis dahin, danke für Euer Verständnis und bleibt gesund!

 

Der Vorstand

 

LSB - Leitfaden für Trainer*innen

LSB - Wegweiser für Vereine

DFB - Zurück auf den Platz